Dr. med. Rainer Kamp

Dr. med. Rainer Kamp
Facharzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Orthopädie
Naturheilverfahren
Homöopathie - Manuelle Medizin - Osteopathische Verfahren
Praxis Behandlung Spezial Service Kontakt Aktuelles
 
Home email Impressum

Osteopathie

Osteopathische Medizin

Ostheopathie
Manuelle Medizin-Handgriffe lösen Schmerzen
Was ist osteopathische Medizin?

Osteopatische Medizin beinhaltet eine umfassende manuelle, also mit der Hand ausgeführte, Diagnostik und Therapie von Fehlfunktionen im Bewegungsapparat, den inneren Organen und am Nervensystem. Im Zentrum der Therapie steht nicht die Behandlung einer Krankheit an sich, sondern immer die individuelle Situation bei einem Patienten oder einer Patientin. Im Mittelpunkt stehen die Selbstheilungskräfte des Menschen. Der menschliche Körper hat eine starke Kraft zur Gesundheit in sich. Der osteopathische Arzt regt diese Kräfte an und fördert damit die Selbstheilung.

Auch wenn die osteopathische Medizin im wesentlichen auf den amerikanischen Arzt Dr. A. Still zurückzuführen ist, besteht sie in diesem Ansatz in der Tradition der europäischen Naturheilkunde und insbesondere in den traditionellen Naturheilverfahren im deutschsprachigen Raum.

Manuelle Medizin-Handgriffe lösen Schmerzen.

Die manuelle Medizin ist keine medizinische Methode der Neuzeit. Bereits in der Antike hat es bei vielen Völkern Kundige gegeben, die in der Lage waren, durch Handgriffe an Wirbelsäulen und den Gliedmaßen Beschwerden zu lindern oder zu beseitigen.

Manuelle Medizin wird vor allem angewandt bei Wirbelsäulen-, Gelenk- und Muskelschmerzen, bei Nackenverspannungen wie bei Hexenschuss oder Ischias.

Der auf Manuelle und Osteopathische Medizin spezialisierte Arzt versteht sein „Handwerk“. Er absolvierte eine mehrjährige anspruchsvolle Ausbildung und bildet sich in der Regel regelmäßig weiter. Bei ihm/ihr werden Sie im wahrsten Sinne des Wortes be-HAND-elt.


Warum zum Arzt?

Es gibt wichtige Gründe, warum ein Patient,der unter Schmerzen leidet zuerst vom Arzt für Manuelle Medizin untersucht werden sollte. Dieser kennt die Möglichkeiten und Grenzen der Methode, weiß wann spezielle Techniken der Manuellen Medizin eingesetzt werden können, aber auch, wann besser Medikamente sinnvoll sind. Er kennt die Risiken und Erkrankungen, bei denen diese Methode keinen Einsatz finden sollte.

Seite ausdrucken   Seite weiterempfehlen   Seitenanfang